Digitales Stressmanagement: Der Umgang mit digitalen Stressoren

Bitte teilen:

Stressmanagement

Unser Neuzugang: Digitales Stressmanagement: Der Umgang mit digitalen Stressoren

Die heutige Arbeitswelt unterliegt digitalen Veränderungen, die nicht nur die Bildschirmzeit erhöhen, sondern auch die Grenzen zwischen Arbeit und Privatleben verschwimmen lassen (Omnipräsenz). Denken Sie an das überfüllte E-Mail-Postfach, etliche Online-Meetings, erhöhte Erreichbarkeit durch Vernetzungstools, wie z.B. Teams oder Trello, die den Feierabend schnell zum Brainstorming mit Kollegen macht. Und alles ist zusätzlich auf dem Smartphone abrufbar. Diese Arbeitsbedingungen können Druck und Stress aufbauen, was sich auf Dauer auf die Arbeitsfähigkeit und vor allem die Gesundheit auswirkt. Dies wollen Sie sicher vermeiden! Deshalb freuen wir uns, Ihnen ab sofort das Training „Digitales Stressmanagement: Der Umgang mit digitalen Stressoren“ anbieten zu können. Lesen Sie weiter, wenn Sie produktiv bleiben möchten -ohne dabei sich selbst aus den Augen zu verlieren!

Anlass

Der Begriff digitaler Stress wurde vom Psychologen Brod 1982 geprägt. Er beschreibt dieses Phänomen als das Stresserleben, welches aus dem Unvermögen resultiert, mit neuer Technologie in einer gesunden Art umzugehen. Damit wir uns in der immer ausgeprägteren digitalen Arbeitswelt orientieren können, benötigen wir Erholungspausen. Dies belegen Studien. Sie zeigen, dass digitale Überlastung, wie die Informationsflut, die ständige Erreichbarkeit und der technologische Anpassungsdruck zur emotionalen Erschöpfung führen können (lesen Sie dazu bspw. https://www.fim-rc.de/Paperbibliothek/Veroeffentlicht/1091/wi-1091.pdf ). Ein gesunder Umgang mit den unterschiedlichen digitalen Medien in der Arbeitswelt ist also wichtig, um belastbar und produktiv bleiben zu können. Wie hat sich Ihre Arbeitswelt verändert? Wie gehen Sie mit den digitalen Anforderungen um? Und wie bewältigen Sie die digitale Art von Stress?

Zielgruppe und Trainingsinhalte im Überblick

Die oben beschriebenen Arbeitssituationen sind charakteristisch für die Digitalisierung der Arbeitswelt. Betroffen sind davon jegliche Abteilungen und Branchen. Die Zielgruppe umfasst demnach Fach- und Führungskräfte aller Bereiche. In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit unterschiedlichen Strategien, welche Sie dabei unterstützen, eine selbstbestimmte und gesunde Balance in der digitalen Arbeitswelt zu finden.

  • Was sind digitale Stressoren?
  • Wie gehe ich mit „Techno-Invasion“ um?
  • Wie gestalte ich meine Arbeitswelt neu?
  • Was ist Digital Detox?
  • Wie setzte ich Grenzen?

Ihr Mehrwert

Sie lernen Ihre Stressoren am digitalisierten Arbeitsplatz zu identifizieren und sind in der Lage Maßnahmen für sich abzuleiten, welche Ihnen helfen, Grenzen zu setzen. Dies führt zu einem gesunden Umgang mit digitalem Stress. Mit dem Training bauen Sie demnach Kompetenzen für Ihr Zeit-, Selbst- und Stressmanagement weiter aus. Besuchen Sie unser Training „Digitales Stressmanagement: Der Umgang mit digitalen Stressoren“!

Mehrwert

Sie sind dran!

Haben Sie Fragen zum Thema oder generelle Anliegen, setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung.
Auch andere Neuzugänge haben wir vorgestellt:

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn in den Netzwerken, wir freuen uns darüber!

Ihr SMT-Team

Weitere Angebote

NEUE KURSE - Gesundheitstrainings Kommunikationstrainings

Neue Themen für die Gesundheitstrainings

Unsere Neuzugänge – Neue Themen für die Gesundheitstrainings Unsere Gesundheitstrainings sind dafür bekannt, dass sie relevante Themen für eine stressfreiere und fokussiertere Arbeitsweise behandeln. Unsere

Meetup SMT 2021

SMT-Meetup 2021

So war unser SMT Meetup 2021: Reaktionen und Feedback. „Es war sehr inspirierend!“, „Tat gut, sich auszutauschen!“ Anfang Dezember 2021

Online Trainings

Information

Alle unsere Kurse können online besucht werden!