Alle unsere Kurse finden hybrid statt

Azubi-Start – So starten Ihre Nachwuchskräfte durch!

Bitte teilen:

Azubi-Start

Azubi-Start – So starten Ihre Nachwuchskräfte durch!

Das Seminarprogramm für Azubis

Ihre Auszubildenden sind ein wertvolles Gut. Die Ausbildungsstellen zu besetzen, stellt Arbeitgebende vor immer größere Herausforderungen. Umso mehr freut es uns, dass Sie diese Hürde gemeistert haben und nun nachhaltig in Ihre Nachwuchskräfte investieren möchten.

Was ist Azubi-Start von SMT?

Mit diesem modularen Schulungsprogramm speziell für Auszubildende ergänzen Sie die in der Ausbildung geförderten kaufmännischen und gewerblichen Fähigkeiten mit methodischen, sozialen und persönlichen Kompetenzen. Sie fördern Ihre Auszubildenden demnach über die typischen fachbezogenen Themen hinaus und gehen einen Schritt weiter: Sie fördern fachübergreifende Kompetenzen wie Konfliktfähigkeit, Teamfähigkeit, professionelles Auftreten, Belastbarkeit usw. Das bedeutet konkret, dass Themen zum Umgang mit den Kund:innen und Kolleg:innen und mit den eigenen Ressourcen im Vordergrund stehen. Auch im Hinblick auf die Prüfungsergebnisse der Auszubildenden unterstützen wir Sie.

Das sind die Module von Azubi-Start

Die Module bauen insofern aufeinander auf, als dass die Themen umfangreicher und spezifischer werden. Wir empfehlen deshalb diese Reihenfolge zu belassen. Selbstverständlich passen wir uns gerne Ihrem betrieblichen Bedarf individuell an. Denkbar ist es Module zu ersetzen, weitere Module zu integrieren (wie bspw. 10-Finger-Tastaturtippen) oder lediglich einzelne Module zu buchen. Gerne beraten wir Sie hierzu unverbindlich.

Empfehlung: Darüber hinaus haben sich im Hinblick auf die Abschlussprüfung vor den IHK´s Trainingsmodule zum Thema „Prüfungssimulation“ für die Auszubildenden bewährt, die eine Prüfungspräsentation halten müssen. Im Training präsentieren die Auszubildenden sehr zeitnah zum eigentlichen Prüfungstermin ihre Abschlusspräsentation vor einem „Prüfungsgremium“, bestehend aus z.B. Trainer:in und Ausbilder:in.

Welches Ziel haben die Seminare?

Ziel des „Azubi-Start“-Programms ist es, die Auszubildenden direkt von Beginn ihrer Ausbildungszeit an auf die Erwartungen und Ansprüche des Unternehmens vorzubereiten und ihnen den Start in die Arbeitswelt mit methodischer Unterstützung zu erleichtern. Sie erhalten Grundlagen aus wichtigen Kompetenzen wie Teamfähigkeit und Belastbarkeit. Die Inhalte werden so vermittelt, dass sie die erlernten Kenntnisse direkt in ihrer eigenen Praxis umsetzen können. Azubi-Start bietet Ihnen somit die Möglichkeit Ihren Nachwuchskräften eine vollumfängliche Ausbildung zu bieten. Dies bereitet Ihnen als arbeitgebende Seite einen besonderen Stellenwert auf dem Arbeitsmarkt in Zeiten des Fachkräftemangels. Denn Trainingsangebote sind heute auch ein Ausdruck der Wertschätzung von Unternehmen an die Belegschaft und geben einen Hinweis auf die Unternehmenswerte. Und Werte stehen für die Generation Z ganz oben.

Das Besondere: Die Gruppengröße

Die Gruppengröße für die Module 1 bis 5 sollte bei max. acht Teilnehmenden liegen, um einen hohen Trainingseffekt zu erzielen. Damit dieser nachhaltige Effekt ebenso für das Modul 6 gewährleistet wird, empfiehlt es sich auf ca. vier Personen zu reduzieren und ggf. – je nach Gesamtanzahl Ihrer Auszubildenden – auf bspw. zwei Gruppen zu splitten. Die Thematik dieses Moduls ist umfänglicher und das Training dementsprechend intensiver, so kommt jeder / jede zu seinem / ihrem Recht für Fragen und Anliegen. Das Besondere ist also, dass auf eine didaktisch sinnvolle Umsetzung gesetzt wird und keine Massenveranstaltung stattfindet. Nachhaltiges Lernen kann so eher gewährleistet werden.

Die Trainer*innen für Expertise und Begleitung

Wir setzen erfahrene Psychologen und Pädagogen ein, die vielfach systemisch ausgebildet sind und / oder über weitere Fachfortbildungen verfügen. So gewährleisten wir didaktische Professionalität und gestalten praxisnahe Seminare. Unser Motto hierbei ist: So viel Theorie wie nötig, so viel Praxis wie möglich! Beim Einsatz unserer Trainer*innen speziell in diesem Konzept sehen wir vor, Trainerwechsel so gering wie möglich zu halten. Die Auszubildendenjahrgänge sollen in den Modulen eine vertrauensvolle Trainingsumgebung erhalten, um eine Weiterentwicklung zu vereinfachen. Dabei spielt die Kontinuität der Trainer*innen eine Rolle.

Jetzt sind Sie dran!

Investieren Sie in die Zukunft Ihres Unternehmens und bieten Sie Ihren Auszubildenden ein ergänzendes Schulungsprogramm an. Damit zeigen Sie Wertschätzung und erhöhen Ihr Employer Branding.

Attraktiver Arbeitgeber werden?

Fragen Sie uns unverbindlich an.
Los geht's!

Weitere Angebote

Online Trainings

Information

Alle unsere Kurse können online besucht werden!