Alle unsere Kurse finden hybrid statt

Sprachen MedienTraining Mitarbeiterqualifizierung und Personalentwicklung

SMT-Meetup 2022 – Wieder wertvoll für unsere Kunden

Bitte teilen:

Meetup SMT 2021

SMT Meetup Reihe

So war unser zweites Meet up: Rückblick und Feedback.

„Ich nehme neue Blickwinkel mit.“, „Danke, dass ihr das ermöglicht!“

Ende Mai 2022 fand unser insgesamt zweites Meet up statt. Unser erstes Meet up im vergangenen Jahr bekam solch ein gutes Feedback, dass wir dies zum Anlass nahmen, daraus eine Event-Reihe zu machen. Das Thema war diesmal Konfliktmanagement, „Erhitzte Gemüter: Bloß nicht verbrennen?!“. Herzlich möchten wir uns bei allen Teilnehmer:innen für die aktive Teilnahme und das gute Feedback bedanken!

Ziel und Anlass

Ziel unserer Meet up-Reihe ist es, einen Raum zum zielgerichteten Austausch und einen Ort zum Netzwerken für unsere (Neu-) Kund:innen zu bieten. Zum einen deshalb, weil wir eine gemütliche Gesprächsrunde schaffen möchten, die den Gesprächsbedarf über aktuelle Themen auf dem Arbeits- und Weiterbildungsmarkt deckt. Zum anderen möchten wir dem Wunsch des Netzwerkens nachkommen. Dieser Wunsch ergab sich aus den letzten Rückmeldungen anderer Events im letzten Jahr (s. dazu bspw. das SMT-Barcamp.digital https://smt-wuppertal.de/smt-barcamp-digital-2021/). Jährliche Meet ups in einem Umfang von ca. 2 Stunden zeigen sich dafür als passende Lösung.

Das Thema

Das Thema, zu dem ein zielgerichteter Austausch stattfinden sollte, war schnell gefunden. Die Pandemie und die Wirtschaftskrise bringen privat und beruflich deutliche Veränderungen und fordern starke Nerven. Kein Wunder also, dass das Konfliktpotential erhöht ist. Denken wir dabei beispielsweise an hybride Teamzusammensetzungen: Digitale Kommunikationskanäle setzen andere Maßstäbe für das Erkennen von Konflikten und das Intervenieren. Aber auch analog sind Anspannungen untereinander aktuell wie nie. Abgesehen von den derzeitigen Gegebenheiten sind Konflikte untereinander generell ein alltäglicher Begleiter. Missverständnisse können nun mal schnell entstehen und man ist nicht immer einer Meinung. Aufgrund dieser Lage war es für uns ein Anliegen dem Thema Konfliktmanagement Raum zum Austausch zu geben. Und es zeigte sich, dass es einiges zu bereden gab.

Verlauf

Unsere Meet ups starten gerne mit einem gemütlichen Zusammenkommen und einer Keynote für einen inhaltlichen Überblick über das Thema und erste Impulse für die nachfolgenden Austauschrunden. Diese moderierten Gesprächsrunden werden bisher als digitale Variante der World Café Methode angesetzt. Unsere etwas abgewandelte Variante lädt dazu ein, sich mit Teilnehmenden aus anderen Unternehmen über Erfahrungen, Meinungen und Möglichkeiten zur Umsetzung des jeweiligen Event-Themas auszutauschen. Diesmal: Erleben Sie mehr Konflikte, seit der Pandemie und der Wirtschaftskrise? Wie gehen Sie mit Konflikten im digitalen und analogen Bereich um – machen Sie da Unterschiede? Wie machen es andere Unternehmen?  Diese Fragen wurden mit unterschiedlichen Perspektiven auf das Thema für jeweils 25 Minuten diskutiert. Zum Abschluss wurden die Kernaussagen der Tische im Plenum zusammengetragen. Danach folgte Feedback und diesmal neu: eine freie Netzwerkrunde. Es gab also im Anschluss die Möglichkeit frei im virtuellen Raum mit seinem Avatar zu netzwerken.

Tool

Dank Updates seitens des interaktiven Socializing-Tools wonder, konnten wir das Event diesmal vollständig über dieses Tool laufen lassen. Das vereinfachte den gesamten Ablauf. Die oben genannten Fragen wurden an drei virtuellen Tischen über das Tool wonder diskutiert. Jede:r konnte sich mit ihrem/seinem Avatar zu den Tischen bewegen und in die Gesprächsrunde eintreten. Auch das Netzwerken bekommt mit diesem Tool eine tolle Lebendigkeit.

Feedback

Wir bekamen das Feedback, dass interessante Anregungen für den Arbeitsalltag mitgenommen wurden und zukünftig gerne für Entscheidungsprozesse beachtet werden möchten. Wonder brachte mehr Dynamik in den Ablauf und machte vor allem Spaß. Das Angebot des freien Netzwerkens im Anschluss wurde eher wage genutzt. Das schreiben wir den 2 ½ Stunden zu, die vermutlich doch zu lange angesetzt waren.
Eins ist sicher: Wir sind mit unseren Trainings und Coachings kompetent für unsere Kund:innen aufgestellt und freuen uns darüber, dank solcher Events, mit dem „SMT-Netzwerk“ im Kontakt zu bleiben und Anliegen zu hören

Sie haben Fragen zum Thema oder generelle Anliegen, dann setzen Sie sich unverbindlich mit uns in Verbindung. Teilen Sie auch gerne diesen Beitrag in den Netzwerken, wir freuen uns darüber!

Bis zum nächsten Event! – Ihr SMT-Team

Weitere Angebote

Trainings Kurse 2022

Termine offene Blended Learning Kurse 2023

TERMINE OFFENE BLENDED LEARNING KURSE 2021, Resilienz – Mentale Stärke aufbauen, Zeitmanagement, Besprechungen und online Meetings erfolgreich leiten & moderieren

Online Trainings

Information

Alle unsere Kurse können online besucht werden!